02
Jun

Vernissage in Freiamt

Gestern fand im idyllisch gelegenen Freiamt die Vernissage der „Amazonen“ unter dem Titel „Weibsbilder – Vom Leben und Sein“ statt

Die Vernissage  hielt Frau Bürgermeisterin Reinbold-Mench, die Chansonière Anita Althaus sorgte für die musikalische Begleitung und Laudator Detlef Mix ging eingehend und gewohnt humorvoll auf meine Künstlerkolleginnen und mich ein.

Die Ausstellung ist vom 1. – 27. Juni 2014 täglich von 9 – 18 Uhr geöffnet.

Kurhaus Freiamt
Badstrasse 1
79348 Freiamt

Es stellen aus: DIE AMAZONEN

Die Amazonen sind eine internationale Gruppe von 14 zeitgenössischen Künstlerinnen aus Deutschland, Italien, der Schweiz und Frankreich.

Karin Bartl
Dr. Anita Berendsen
Maria Luise Bodirsky
Patricia De Cossío
Sylvia Dolezik
Andrea Dürr
Angelique Eckstein
Birgit Faurichon
Marie-Claire Hardegger „Djama“ 
Michèle Mesnil
Carmen Rantzuch-Doll
Elena Romanzin
Annabelle Szabo
Ellen Vetter
 
 
1406Freiamt2

›WEIBS-BILDER‹ VOM LEBEN UND SEIN

Die Amazonen setzen sich in ihrem Schaffen aus einem spezifisch weiblichen Blickwinkel mit Leben und Sein auseinander. Jede der Künstlerinnen refklektiert dabei auf ihre ganz eigene Weise die elementaren Fragen unseres Daseins.

In dieser Ausstellung treffen in konzentrierter Form ganz unterschiedliche Bildwelten, Farbräume und Formensprachen aufeinander und treten miteinander in einen spannenden Dialog. Metamorphosen von gegenständlicher und abstrakter Malerei bis hin zu Skulpturen sind ebenso vertreten wie kleinteilige Aquarelle und großformatige Acrylbilder.

Die Werke laden dazu ein sich auf einen kreativen Dialog einzulassen und den jeweiligen Sichtweisen der Künstlerinnen nachzuspüren.

Organisation Georg Schell (Kunstschule Freiburg), Robert Klausmann (Leiter Kurhaus Freiamt)

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *