13
Aug

Die dritte Dimension

Vor fast 20 Jahren habe ich auch das Modellieren von Skulpturen erlernt und doch kennen die meisten nur meine zweidimensionalen Werke. Jetzt möchte ich mich mit einer dritte Dimension vorstellen.

Die dritte Dimension verrät es, es geht um Skulpturen. Aber das ist nicht der alleinige Aspekt der weiteren Dimension, denn mein neuestes Werk ist eine Kooperation mit einem Kollegen. Mein Künstlerkollege Hans-Peter Zöllin stellt bereits seit einigen Jahren prominent in dem Art-Dorf in Ötlingen einige Holzskulpturen aus. Vor einiger Zeit kam der Wunsch auf, etwas Gemeinsames entstehen zu lassen, um herauszufinden, wie sich seine Skulpturen und meine Malerei zu etwas Neuem verbinden.

Das erste gemeinsame Projekt wurde die massive Eichenskulptur Biggy am östlichen Ortseingang von Ötlingen. Noch ist „Biggi“ verhüllt und nicht offiziell vorgestellt. Das Projekt hat aber sehr viel Spass gemacht und ich freue mich bereits auf weitere gemeinsame Projekte und die offizielle Enthüllung unseres gemeinsamen Werkes.

Foto: Günter Schoch von der Fotografie Gruppe K6, die auch den schönen aber leider vergriffenen Bildband über das Art-Dorf in Weil-Ötlingen illustriert haben.

Fotografie-Gruppe K6 Art-Dorf Presse

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *