22
Jun

Vandalen zerstören Biggi

Vor weniger als einem Jahr habe ich gemeinsam mit meinem Künstler-Freund Hans-Peter Zöllin seine bereits in 2007 für das Art-Dorf Ötlingen geschaffene Skulptur „Biggi“ komplett neu gestaltet.

140812 Biggy ÖtlingenHeute muss ich leider erfahren, dass Biggi bereits zum zweiten Mal von Vandalen überfallen und beschädigt wurde. Während sich der offensichtlich gleiche Täter sich vor zwei Monaten noch mit einer Sprayattacke zufriedengegeben hat, hat er sie nun nach erneuter Renovierung nicht nur mit dem gleichen Lack wieder bleibend beschädigt und zusätzlich nich aus dem Fundament gebrochen und ihr die Hand abgeschlagen. Was geht in einem Täter vor, so ein Verbrechen zu begehen? Besonders hart trifft das natürlich den Hans-Peter Zöllin und doch richtet es sich nun bereits zum zweiten Mal auch gegen mein Werk. Der Bildhauer Zöllin hatte bei mir im letzten Jahr eine absolut freie Bemalung in Auftrag gegeben.

Wir beide sind daher gemeinsam mit dem Initiator des Art-Dorfes, Gerhard Hanemann, sehr traurig, dass nicht nur Eigentum wiederholt zerstört wurde welches ehrenamtlich der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt wurde

Zeitungsartikel, Südkurier 21.06.2015 „Vandalismus in Ötlingen: Unbekannte hacken Holzskulptur Biggi die Hand ab“ 

Entstehungsgeschichte von Biggy

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *