03
Jul

Sagenhafter Freitag – Kinderspass in der Burgruine

Am Freitag, den 10. Juli 2015 findet auf der malerisch gelegenen Wehrer Burgruine Werrach („Schlössle“) wieder der „Sagenhafte Freitag“, eines der großen Kinderfeste der Region statt. Es wird jährlich bereits seit 2007  immer an einem Freitag im Juli von der Stadt Wehr veranstaltet, an dem sich die Burg Werrach in einen sagenhaften Kinderspielplatz verwandelt.

Neben anderen Attraktion, zahlreichen Spiele und Aktionen, organisiert von den Schülern der Walther von Klingen-Realschule, bin ich in diesem Jahr wieder einmal mit einige Kreativ- und Malaktionen für Kinder vertreten.

Ich habe mir einige Mitmach-Projekt  rund um die Burg und ihren ehemaligen Burgherrn Walther von Klingen für Kinder einfallen lassen und freue mich zwischen 14 und 17 Uhr auf die zahlreiche und spontane  Teilnahme vieler Kinder.

Meine Malstation befindet sich im Turm selbst!

 

Sagenhafter Freitag

11.07.14, 14 – 17 Uhr

Burg Werrach („Schlössle“)

Eintritt frei!

13062 Auf dem Schlössle

Seit 2007 veranstaltet die Tourist-Info Wehr jedes Jahr ein großes Kinderfest auf dem Schlössle (Burgruine Werrach) in Wehr. Mit Hilfe der Schlossgeisterzunft Wehr 1958 e.V. und der Schülerfima EmO und mit Unterstützung der Volksbank Rhein-Wehra eG wird Kindern im Gemäuer der alten Burgruine viel Spaß und Unterhaltung geboten:

Programm Sagenhaften Freitag

  • Ritterspiele
  • Schminken wie die Schlossfräulein
  • Führungen mit Inge über den Sagenpfad
  • Malen mit Elena Romanzin (im Turm)
  • Volksbank-Aktionsstand
  • Preisverleihung Volksbank-Sagenquiz 2015
  • Speis und Trank von der Schlossgeisterzunft
  • Tolle Mitmach-Aktionen der Schülerfirma EmO

Infos: Tourist-Info Wehr, 07762-808-601

Artikel: Presse

Titelbild: Elena Romanzin, „Walther von Klingen Miniatur“, Acryl auf Leinwand 40x30cm, 2014, inspiriert vom Codex Manesse. Die Miniaturen der Großen Heidelberger Liederhandschrift

Bild im Text: Elena Romanzin, „Auf dem Schlössle“, Acryl auf Leinwand 60x80cm, 2013

Comments ( 2 )

Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *