22
Jan

Der Grand Salon ist eröffnet

Der Grand Salon 2016 ist eröffnet und wartet in den nächsten 5 Wochen mit einem runden Rahmenprogramm auf

Das Eröffnungswochenende war trotz widriger Wetterbedingungen ein voller Erfolg. Bereits annähernd 500 Besucher sahen die Werke die Werke der 74 internationalen Künstler. Über die nächsten 5 Wochen besteht die Möglichkeit, die insgesamt 107 Werke zu begutachten, aber auch käuflich zu erwerben.

Bis einschließlich So. 7. Februar erhält jeder Besucher die Gelegenheit, sein Lieblingswerk zu wählen. Mit seinem Votum hat er somit einen direkten Einfluss auf die Publikumspreise die der Bürgermeister Guhl am 21.02.16 den Künstlern übergeben wird. Abgerundet wird der Salon mit einem Rahmenprogramm aus Führungen und Konzerten.

12486103_1102691346408970_1245561161111918728_o

Grand Salon Publikumspreis gestiftet durch die Stadt Bad Säckingen

Bereits zum zweiten Mal stiftet die Stadt Bad Säckingen mit 1000€ und Sachpreisen den Publikumspreis des Grand Salons. Nachdem eine Fachjury aus der Vielzahl der Bewerbungen die Teilnehmer ausgewählt haben, ist das Votum des Publikums gefordert. Jeder Besucher der Ausstellung erhält in der Zeit vom 16.01. – 07.02.16 einen Wahlschein auf dem er sein Lieblingswerk notiert. Die drei Gesamtgewinner und die Gewinner in den 8 Einzelkategorien (7 Gemäldethemen plus Skulptur) werden am Mi. 10.02.16 ermittelt und sofort veröffentlicht. Das Publikum hat somit in den letzen 2 Ausstellungswochen die Gelegenheit, sich mit dem Votum der Mehrheit auseinandersetzen zu können. Im Rahmen der Finissage am 21.02.16 überreicht Bürgermeister Alexander Guhl um 15 Uhr die Preise an die Künstler. Die ersten 3 Gesamtsieger erhalten Geldpreise über 500, 300, 200€, die Kategoriepreisträger Sachpreise.

Rahmenprogramm

 

Sa. 23.01.16, 15:00 Uhr 1. Ausstellungsführung mit der Kuratorin

Sa. 30.01.16, 19:30 Uhr Gitarrenkonzert: Gaetano Siino „Zeitreise“

So. 31.01.16, 11:00 Uhr Matinée: Klezmers Techter „Mayim“

Sa. 13.02.16, 15:00 Uhr 2. Ausstellungsführung mit der Kuratorin

So. 21.02.16, 15:00 Uhr Finissage & Publikumspreis-Vergabe durch den Bürgermeister Alexander Guhl

 

Sa. 23.01.16 & 13.02.16, jeweils 15:00 Uhr Ausstellungsführung mit der Kuratorin

Die Kuratorin Elena Romanzin lädt das Publikum zu einer Kuratorenführung ein. Sie wird in diesem Rahmen durch die 7 Räume des Salons leiten und dabei Informationen zum Ausstellungskonzept, den Raumthemen, ausstellenden Künstlern und ihren Exponaten zu berichten wissen. An diesem Tag anwesende Künstler werden ebenfalls in den Dialog eingebunden werden.

Für die Führung, bzw. den Eintritt werden lediglich die üblichen Preise erhoben. Weiter, spezifische Führungen für geschlossene Gruppen sind terminiert bzw. können angefragt werden.

12593996_1105968682747903_373354615358351839_o 12615361_1105990446079060_8502686048528995121_o

 

Sa. 30.01.16, 19:30 Uhr Gitarrenkonzert: Gaetano Siino „Zeitreise“

Gaetano Siino, 1965 geboren und in Sizilien aufgewachsen, ist ein vielseitiger Gitarrist und Komponist. Er erhielt eine klassische Ausbildung, hat sich aber mit unterschiedlichen Musikrichtungen beschäftigt, insbesondere mit Folk, ebenfalls gabt es Konzertaufnahmen für das Italienische Fernsehen (RAI), und nahm an Internationalen Gitarren Festivals teil.

Er spielt Stücke aus Südamerika, Europa und dem Balkan von der Renaissance über Bach bis zur Folklore Uruguays. Auch eigene Kompositionen sind in seinem Repertoire, die er in ganz Italien in seinen Konzerten präsentiert hat.

„In seinen sehr lyrisch anmutenden, musikalischen Erzählungen lässt er die Gitarre einfach sprechen, lässt sie klagen und schimpfen, sich freuen und fragen.“(H. Miloslavic, Badische Zeitung)

Der Eintritt ist frei, Spenden erwünscht.

So. 31.01.16, 11:00 Uhr Matinée: Klezmers Techter „Mayim“

KLEZMERS TECHTER: „eine interessante Traumformation mit Suchtcharakter für alle, die sie schon mal gehört und gesehen haben“. ( Pressekritik) Von freien Improvisationen bis hin zu traditionellen Interpretationen jiddischer Musik- faszinierend und facettenreich spannen KLEZMERS TECHTER einen Bogen von unbändiger Lebensfreude bis hin zu wehmutiger Sehnsucht.

Die drei Musikerinnen traten auf Einladung von Giora Feidman mehrfach in Israel auf, mit überwältigendem Erfolg. Ihre Musik wirkt wie eine ständige Aufforderung, das Leben trotz aller Hindernisse zu lieben und zu feiern.

In ihrem neuen Programm MAYIM vereinen sich künstlerische Power, temperamentvolle Spiel – und Experimentierfreude mit musikalischer Tiefe und Innigkeit. Einmalig und unverwechselbar: KLEMZERS – TECHTER- Stil!

Eintritt 15€, Vorverkauf in der Ausstellung, info@grand-salon.de, +49 174 392 65 65

Mi. 10.02.16 Auszählung der Publikumsstimmen & Ermittlung der Preisträger

Die Wahlperiode für den Publikumspreis endet am So. 7. Februar 2017. Die Auszählung gemeinsam mit der Kulturreferentin Christine Stanzel findet ab 10:30 Uhr in den Ausstellungsräumen statt. Die Presse ist hierzu bereits herzlich willkommen. Die Verkündung der Preisträger erfolgt ab 11:30 Uhr. Alle Ausgezeichneten Werke sind ab diesem Zeitpunkt gekennzeichnet.

So. 21.02.16, 15:00 Uhr Finissage & Publikumspreis-Vergabe durch den Bürgermeister Alexander Guhl

Im Rahmen der Finissage am 21.02.16 überreicht Bürgermeister Alexander Guhl um 15 Uhr die Preise an die Künstler. Die ersten 3 Gesamtsieger erhalten Geldpreise über 500, 300, 200€, die Kategoriepreisträger Sachpreise. Die Ausstellung ist anschliessend noch bis um 18 Uhr geöffnet und ab diesem Zeitpunkt ist der Eintritt frei.

Öffnungszeiten 16.01. – 21.02.2016

Mi, Do, Sa, So: 14:00 – 18:00 Uhr

Eintritt während der Ausstellung:

Erwachsene 2,00 €

Schüler/ Studenten 1,00 €

Für Aussteller und Inhaber des Museumspass (Pass Musees) freier Eintritt

Ausstellende Künstler

Leon ARIEV, Elke AURICH, Karin BARTL, Ellen BAUMBUSCH, Thomas BERTHOLD, Bernadette BLÜMEL, Thomas BOSSERT, Marne – Marita BRETTSCHNEIDER, Janina BÜCHELE, CAMARILLO, Wieslaw CHRAPKIEWICZ, Ralf CZEKALLA, Simona DEFLORIN, Gaby DENNINGER, Andrea DÜRR, Mechthild EHMANN, Gabriele ESAU, Nicolas FELLY, Eloisa FLORIDO NAVARRO, Luigi FRANCISCHELLO, Gertrud FREYMUTH-THIEL, Patrick GALL, Monika GEBHARDT-KORTH, Marga GOLZ, Christa HAACK, Gerhard HANEMANN, Kurt HAUG, Insa HOFFMANN, Robert HUBER, Sonja KALB, René KLEMENZ, Roland KÖPFER, Werner KRAMER, Luca LAZZERINI, Peter LORETAN, Rosa María LUNA BRICENO, Carmelo MARGARONE, Monlluch, Marlies MAY, Claire MESNIL, Ute MEYER-KOLDITZ, Bernd MÜLLER, Marion OHMER, Ulrika OLIVIERI, Angela Mercedes Donna OTTO, Eka PERADZE, Anita PEREZ, Gerd PETERMEYER, Dorota PETROW, Pat PORTENIER, Marek Stanislaw PUK, Claudia QUICK, Elena ROMANZIN, Conrad SCHIERENBERG, Manfred SCHMID, Margareta SCHULZ, Heike STADLER, Milan STANKOV, Christel Andrea STEIER, Regine TEMMEL, Esther TSCHUDIN, Gan-Erdene TSEND, Ellen VETTER, Kerstin VICENT, Charlotte VON ELM, Georges WENGER, Waltraud WENGERT, Fritz Sharima WILL, Daniel WIMMER, Dietmar WÖLFL, Ulrich WÖSSNER, Waltraud WUCHNER, Bettina ZIELINSKI, Hans-Peter ZÖLLIN

Presse

Fotos Vernissage

Fotos Ausstellung

Einladung

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *