05
Jul

Christos: The Floating Piers

Für 2 1/2 Wochen durfte ich Teil des neuesten Christo Projektes „The Floating Piers“ werden und in einem grossen Team meinen Beitrag dazu leisten, dass das Projekt so ein grosser Erfolg wurde.

20160704_071219 Kopie

Ich werde in den nächsten Wochen noch ausführlich davon berichten und Eindrücke in neue Projekte einfliessen lassen. Hier ein erster Eindruck:

Ein film von motionfilmworks.com

 

 

Das große Interesse an Christo und den Projekt The Floating Piers resultierte i einem Malzyklus, den ich im Laufe des Jahres 2017 vorstelle werde und einer Vortragsreihe:

 

CHRISTO & JEANNE-CLAUDE „THE FLOATING PIERS“: EIN BLICK HINTER DIE KULISSE

31.03.17, 19:00h Lichtbildvortrag, Kulturhaus purpur Wutöschingen

06.04.17 Lichtbildvortrag, Blaue Stunde, Kunsthalle Messmer, Riegel (nur Freundeskreis Mitglieder Messmer Foundation)

27.04.17, 19:00h Lichtbildvortrag, Stadthalle Wehr

18.05.17, 19:30h Lichtbildvortrag, Gleis 7, Worms

08.07.17, 22:30h Lichtbildvortrag, Kuturnacht Worms

 

Ein Filmbeitrag der Deutschen Welle:

Ein einstündiger Beitrag über The Floating Piers und insbesondere Geo – Die Luftwerker, das Team um Chef Robert Meyknecht aus Lübeck, welche den gesamten Zuschnitt, Vernähung und die Montage des Stoffes realisiert haben:

1-stündige Sendung des NDR vom 26.08.16

Google maps

Weiterhin werden in den nächsten Monaten Gemälde entstehen, die sich mit dem Erlebten auseinandersetzen werden

16018-Pier

Ausschnitt aus Elena Romanzin:“Pier C“, Acryl/Leinwand, 140x100cm, 2016

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *