07
Nov

Programm zum Finissage-Wochenende in der Villa Berberich

Liebe Kunstfreunde,
herzlich lade ich Euch zum Finissagewochenende der Ausstellung Viaggio in die Villa Berberich ein.

Sa 11.11.2017, 19 Uhr Gitarrenkonzert Volare! mit Gaetano Siino (Spende willkommen)
So 12.11.2017, 15 Uhr Finissage mit spezieller Führung durch die Malerin

Finissagewochenende 11./ 12. November 2017 in der Villa Berberich

Über 500 Besuchern haben bereits mein Solodebüt in der Villa Berberich besucht. Bevor die Gemäldeausstellung „Viaggio“ am Sonntag zu Ende geht, habe ich am kommenden Wochenende mit einem „Salon-Gitarrenkonzert“ mit Gaetano Siino und einer speziellen, feierlichen Führung zur Finissage noch ein vielseitiges Programm für Euch bereit. Auch ein Besuch an einem der übrigen Öffnungstagen lohnt sich in jedem Fall, da viele der erstmals vorgestellten Werke bereits verkauft sind und somit künftig nicht mehr gezeigt werden können.

Sa. 11.11.2017, 19 Uhr: Gitarrenkonzert „Volare“ mit Gaetano Siino in den Ausstellungsräumen

Die Besucher der Vernissage, die Gaetano Siino bereits mit einer kleinen Kostprobe überrascht hatte, goutierten seine Darbietung mit spontanem Mitsingen und -summen. Der Konzerttitel „Volare“, italienisch für „fliegen“, ist ebenfalls ein Programmpunkt und wohlbekanntes Lied aus den 1950ern. Genau genommen ist es nur der Refrain, denn der eigentliche Titel lautet „Nel blu dipinto di blu“. Dessen wörtliche Übersetzung verdeutlich, wie gut sich Siinos Programm in Romanzins Ausstellungskonzept zu Viaggio einpasst: “In Blau gemaltes Blau“.

Der ebenfalls seit einigen Jahren in Wehr lebende Gitarrist und Komponist stammt aus Sizilien und nimmt am folgenden Samstag das Publikum auf seine ganz persönliche Reise mit. Dabei werden sich viele seine musikalische Reisestationen mit den visuellen der Malerin decken. Denn Basis der Programmzusammenstellung sind die Werke der Ausstellung, die ihn offenbar so beeindruckt haben, dass er sogar mit einigen eigens komponierten Stücken aufwarten wird.

Der Eintritt zu seinem etwa 75-minütigem Programm ist frei, Spenden für den Gitarristen sind jedoch sehr willkommen.

So. 12.11.2017, 15 Uhr: Finissage mit spezieller Führung durch die Malerin

Aus der Ankündigung:

„Wer schon einige Ausstellungen von Elena Romanzin begleitet hat, schätzt in ihren Werken nicht nur ihr vielfältiges handwerkliches Geschick, sondern auch die interessanten und oft auch persönlichen Geschichten, die sich meist hinter ihren Werken verbergen. Zwar sprechen bereits ihre Werke und deren meisterliche Machart für sich, etwas persönlicher wird es jedoch mit den jeweils zugrundeliegenden Geschichten aus erster Hand.“

Zu einem feierlichen Abschluss meiner bisher größten und vielseitigsten Ausstellung lade ich Euch herzlich zu dieser Führung und auf ein Glas Sekt ein.

Anders als zunächst angekündigt, beginnt die Finissage, sowie diese Führung nicht um 16 Uhr, sondern bereits um 15 Uhr.

Ausstellungsdaten und Öffnungszeiten

Elena Romanzin: Viaggio
Gemäldeausstellung mit Unterstützung der Stadt Bad Säckingen

Sa 14.10. – So 12.11.2017
Mi, Do, Sa, So 14 – 17 Uhr

Die Malerin ist an Donnerstagen und Sonntagen anwesend.
Eintritt: Erwachsene 2€, Schüler/ Studenten 1€, Inhaber Museumspass freier Eintritt
Villa Berberich, Kulturhaus der Stadt Bad Säckingen, Parkstr. 1, D-79713 Bad Säckingen

Mehr als zwei Jahre habe ich an der Ausstellung gearbeitet. Herausgekommen ist eine persönliche italienische Reise mit 86 Gemälde in Ei-Tempera, Öl, Acryl, Pastell und Gouache:

Elena Romanzin: Viaggio, Gemäldeausstellung @ Villa Berberich, Bad Säckingen

Viaggio bedeutet Reise, aber auch ich reise. Auf eine solche persönliche italienische Reise lädt Sie Elena Romanzin in die Villa Berberich ein. Spätestens seit Goethe ist Italien das Land der Sehnsüchte und Träume. Nach fünf Jahren am Hochrhein ist ihr Fokus auf die alte Heimat etwas differenzierter. Klischees werden hinterfragt, Traditionen ergründet. Der Blick wird auf Details und Ausschnitte gelenkt, die dem Betrachter oft verborgen bleiben.

Mehr als 80 Werke schuf die Malerin in den letzten zwei Jahren für diese Ausstellung. In der Galerie der Villa Berberich erwarten Sie klassische Gemälde in Öl, Acryl, Ei-Tempera, Pastell und Gouache. Die etappen- und abwechslungsreiche Reise führt Sie zu abstrahierten Landschaften Sardiniens, Städteansichten, Genreszenen, Traditionen, Klischeebetrachtungen, Dolce Vita-Stillleben und einer portraithaften Zeitreise zu den geschätzten Vorbildern der Renaissance.

Abgerundet wird die Ausstellung durch ein Rahmenprogramm mit individuellen Führungen, Begegnungen mit der Malerin an Donnerstagen und Sonntagen, einem gemeinsamen Aperitivo mit dem Freundeskreis Santeramo und einem eigens zu den Sujets dieser Ausstellung kreierten Gitarrenkonzert des sizilianischen Musikers und Komponisten Gaetano Siino.

 

Einladung→

Impressionen→

Presse→

Anfahrt→

 

 

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *