Die Welt einer Malerin

1509 Die Welt einer Malerin

 

Die Welt einer Malerin

In ihrer ersten Ausstellung in der neuen Heimat stellte sich die Malerin dem Publikum mit hiesigen Landschaften und Veduten vor. In dieser Zweiten nun nimmt sie das Publikum mit in die Welt der Malerin. Diese dreht sich um ihre Beobachtungen und Überzeugungen zur Malerei, bzw. Kunst.

Das Handwerk der Malerei und inspirierende Vorbilder spielen ebenso eine Rolle wie klassische Epochen und Genres. Elena Romanzin thematisiert und interpretiert in dieser Ausstellung Beobachtetes und Ansichten aus ihrem eigenen Kunstumfeld.

Die Gemäldeausstellung bestehend aus insgesamt 39 Werken gefertigt in Eitempera, Öl und Acryl zu den Themen: Orte – Menschen – Objekte. Sie ist in knapp 2 Jahren eigens für die Ausstellung im Alten Schloss entstanden. Die hier zusammengefügte Welt der Malerin ist die persönlichste Einzelausstellung in ihrer nunmehr 25-jährigen künstlerischen Laufbahn.

 

Vernissage 06.09.2015, 11 Uhr

Begrüßung: Bürgermeister Michael Thater

Einführung: Dr. Reinhard Valenta

Musikalischer Rahmen: Gaetano Siino, Gitarre

 

Ausstellung

06.09. – 11.10.15
Sa, So 14 – 17 Uhr

 

Programm zur Ausstellung

Sa 19.09.15, 15 Uhr: Ausstellungsführung in die Welt der Malerin mit Elena Romanzin

So 04.10.15, 15 Uhr: Elena Romanzin und ihre Bilder im Dialog mit Kulturamtsleiter Dr. Reinhard Valenta. Zu diesem Anlass wird ebenfalls der die Ausstellung begleitende Katalog vorgestellt.

 

Gruppenausstellungen und Führungen sind nach Voranmeldungen möglich. Eine spezielle Führung für ihre Malschüler wird separaten kommuniziert.

 

Elena Romanzin ist zur Vernissage, Programm und allen Öffnungszeiten anwesend.

 

Eintritt frei

Galerie im Alten Schloss
Hauptstr. 14, D-79664 Wehr

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

 

Impressionen

Einladung

Presse

Google Maps