THE BLOG

15
Mai

real – surreal – irreal?

„real – surreal – irreal?“ Diese Frage stellt die am Samstag in der Villa Berberich eröffnete Ausstellung bereits als Titel in den Raum. Und tatsächlich scheinen sich die Grenzen zwischen real und surreal zu verschieben bzw. aufzuweichen und das was gestern noch irreal erschien ist heute schon Realität.Continue Reading..

14
Mai

Dahliengelb

Ich freue mich, dass ich am kommenden Donnerstag, 18. Mai 2017 im Gleis 7 in Worms meine nächste Einzelausstellung „dahliengelb“eröffnen darf:

Continue Reading..

11
Mai

Neue Workshops bei boesner in Witten & Düsseldorf

Während der Workshop „Meer & Wellen“ (Acryl/ Leinwand) am 26.052017 in Witten bereits eine Warteliste führt, kann ich nun im Oktober in Düsseldorf und Witten das gleiche Thema in Pastell anbieten:

BOESNER WORKSHOPS (10:30 – 16:30 UHR)

Fr 26.05.17 Meer & Wellen (Acryl/ Leinwand) Witten (Warteliste)

Do 05.10.17 Meer & Wellen in Pastell (Pastell/ Papier) Düsseldorf

Fr 06.10.17 Meer & Wellen in Pastell (Pastell/ Papier) WittenContinue Reading..

10
Mai

Informationsnachmittag der Malschule Elena Romanzin

Beratung und Informationen rund um das Angebot der Malschule Elena Romanzin. Präsentation und Informationen zu der neuen Maltechnik „Aquarell“ zu der es im Herbst einen Einführungskurs geben wird.

Veranstaltungsort: TW-Raum, Talschule II (Eingang Talschule IIS), Talschule II

So. 21.05.2017, 15:00 – 17:00 Uhr

Freier Eintritt

Continue Reading..

09
Mai

real – surreal – irreal?

Wenn man sich das heutige Weltgeschehen anschaut, dann sind die Grenzen zwischen den Begriffen fließend. Was gestern noch irreal war ist heute oft schon real – surreal dass man das einmal sagen würde.

Heute darf ich Sie zu einer ganz besonderen Gruppenausstellung  einladen, an der ich teilnehmen darf:

real – surreal – irreal?

Gemälde – Grafiken – Zeichnungen – Keramiken – Skulpturen

14.05.2017 – 11.06.2017

Villa Berberich, Bad SäckingenContinue Reading..

07
Mai

Lichtbildvortrag zu „The Floating Piers“ in der Kunsthalle Messmer

Herzliche Einladung:
Do. 11.05.2017, 18:30 Uhr Kunsthalle Messmer,

Anmeldung per E-Mail, Fax oder Telefon. Teilnahmegebühr: 10 Euro p.P. 

Ein persönlicher Erlebnis-Lichtbildvortrag zu 2016 Christo’s „The Floating Piers“ am Lago d’Iseo anläßlich der Christo Ausstellung in der Kunsthalle Messmer:

Flyer Christo Ausstellung

Lichtbildvortrag Christo & Jeanne-Claude „The Floating Piers“: Ein Blick hinter die Kulissen

Continue Reading..

04
Mai

Das Rad neu erfinden – Kuratorenführung

Die von mir kuratierte Ausstellung „Das Rad neu erfinden“ mit 33 Künstlern und 56 Exponaten in der Villa Berberich geht am Wochenende zu Ende.

Sa. 06.05.2017, 15:00 Uhr, Kuratorenführung

Die Ausstellung mit Beiträgen aus Kunst, Technik & Visionen  ist noch bis zum 07. Mai geöffnet:

Mi, Do, Sa, So & Feiertage 14 – 17 Uhr

Villa Berberich, Kulturhaus der Stadt Bad Säckingen, Parkstr. 1, D-79713 Bad Säckingen

Einladung zur Ausstellung

Continue Reading..

27
Apr

Neues aus Rösrath

Bereits seit 3 Jahren hängt ein Werk von mir,“Südblick“ dauerhaft in der der Freilichtgalerie in Rösrath. Im Herbst 2016 ist mit „Val d’Orcia“ ein zweites hinzu gekommen, welches zuvor bereits einige Jahre im Art-Dorf Ötlingen hing.

Continue Reading..

24
Apr

Lichtbildvortrag zu „The Floating Piers“ in der Stadthalle Wehr

Herzliche Einladung:
Do. 23.04.2017, 19 Uhr Stadthalle Wehr, 6€ an der Abendkasse

Ein persönlicher Lichtbildvortrag zu 2016 Christo’s „The Floating Piers“ am Lago d’Iseo

Lichtbildvortrag Christo & Jeanne-Claude „The Floating Piers“: Ein Blick hinter die Kulissen

Continue Reading..

20
Apr

Sto ancora imparando

„Sto ancora imparando“ (Und ich lerne noch immer) sagt Michelangelo noch mit 87 Jahren und nach einer lebenslangen, höchst vielseitig schöpferischen Phase.
Ähnlich geht es meinem Malschüler Wieslaw Chrapkiewicz zu dessen erster Einzelausstellung ich Sie heute herzlich einladen möchte:
 
Wieslaw Chrapkiewicz: „retrospektiv“
Gemälde & Zeichnungen
 
Vernissage So. 23.04.2017, 11 Uhr
Begrüssung Martina Hofmann
Laudatio Elena Romanzin
 
Ausstellung 23.04. – 21.05.2017,
sonn-, feiertags 11 – 17 Uhr
 
Haus Fischerzunft Fischergasse 12, Bad Säckingen

Continue Reading..

11
Apr

Das Rad neu erfinden – Kunst, Technik & Visionen

Die von mir kuratierte Ausstellung „Das Rad neu erfinden“ mit 33 Künstlern und etwa 55 Exponaten in der Villa Berberich ist jetzt eröffnet.

Die Ausstellung mit Beiträgen aus Kunst, Technik & Visionen  ist bis zum 07. Mai geöffnet:

Mi, Do, Sa, So & Feiertage 14 – 17 Uhr

Sa. 22.04.2017, 15:00 Uhr, Kuratorenführung

Villa Berberich, Kulturhaus der Stadt Bad Säckingen, Parkstr. 1, D-79713 Bad Säckingen

Einladung zur Ausstellung

Continue Reading..

04
Apr

Neue Ausstellung in der Villa Berberich

Am Samstag eröffne ich eine spannende neue Ausstellung mit 33 Künstlern und über 50 Beiträgen in der Villa Berberich

„Das Rad neu erfinden“ – Anlässlich 200 Jahre Erfindung des Fahrrades

Vernissage: 08.04. 2017, 17 Uhr

09.04. – 07.05.2017

Mi, Do, Sa, So & Feiertage 14 – 17 UhrContinue Reading..

03
Mrz

Maltechnik Vertiefungskurs: Perspektiven & Kontraste

Am Wochenende 1./ 2. April 2017 gebe ich in Wehr einen Maltechnikvertiefungskurs zu „Perspektiven & Kontraste“.

In diesem Kurs werden die Grundlagen zu Perspektive, Bildkomposition, Tiefe und Farbkontrasten vermittelt. Sie finden wahlweise Anwendung in einer Städtelandschaft, Vedute bzw. einem Ausschnitt oder einer sonstigen Landschaft. Continue Reading..

14
Feb

Neuer Workshop Meer & Wolken in Pastell

Nachdem viele der Kurse und Workshops bereits aus- bzw. überbucht sind, freue ich mich, für den Workshop „Meer & Wolken in Pastell“ einen zweiten Termin anbieten zu können:

So 12.03.17 Meer & Wellen in Pastell (Pastell/ Pastellpapier) Wehr NEUContinue Reading..

07
Feb

Die Preisträger des Grand Salon 2017 stehen fest

Bereits zum dritten Mal stiftet die Stadt Bad Säckingen mit 1000€ und Sachpreisen den Publikumspreis des in der Villa Berberich stattfindenden Grand Salons. Nachdem eine Fachjury aus der Vielzahl der Bewerbungen 74 professionelle Teilnehmer ausgewählt hat, war das Votum des Publikums gefragt. Jeder Besucher, der die Ausstellung in der Zeit vom 14.01. bis 05.02.17 besucht hatte, erhielt bei Eintritt einen Wahlschein ausgehändigt, auf dem er sein Lieblingswerk notieren konnte. Die drei beim Publikum beliebtesten Werke sowie die in den 8 Einzelkategorien (7 Gemäldethemen plus Skulptur) wurden am heutigen Montag, 06.02.17 gemeinsam mit der Presse ausgezählt und sofort veröffentlicht. Das Publikum hat jetzt in den letzen 2 Ausstellungswochen noch einmal die Gelegenheit, das Mehrheitsvotum noch einmal betrachten können. Im Rahmen der Finissage am 19.02.17 um 16 Uhr überreicht Bürgermeister Alexander Guhl die Publikumspreise. Die ersten 3 Gesamtsieger bekommen 500€, 300€ bzw. 100€ für die beiden Drittplazierten als Geldpreise überreicht. Die Preisträger der einzelnen Kategorien erhalten Sachpreise und Auszeichnungen.Continue Reading..