Tag: Kulturfabrik Schopfheim

14
Jun

Die Ausstellung “Stilles Leben” is eröffnet!

Vernissage Stilles Leben

Es war eine schöne Ausstellungseröffnung am Samstag in der Kulturfabrik in Schopfheim. Viele Besucher, viele verschiedene Kunstwerke zu sehen, fast alle Künstler waren anwesend. Die Ausstellung ist äußerst vielseitig und reicht von traditionellen Stilllebengemälden bis zu Videoinstallationen, von Holzskulpturen bis hin zu Stoffen. Jeder Künstler hat das Thema sehr persönlich und originell interpretiert.

Besuchen Sie uns in der Kulturfabrik in Schopfheim bis zum 15.07.2018!

Einführung

Kulturfabrik Schopfheim 09. Juni – 15. Juli 2018

Johann-Karl-Grether-Str. 2, 79650 Schopfheim

Öffnungszeiten: Mittwoch, Samstag, Sonntag: 14 – 17 Uhr

Presse: Badische Zeitung – Artikel

Presse: Die Oberbadische – Artikel

08
Jun

Mein Beitrag zur Ausstellung Stilles Leben

Für die Ausstellung Stilles Leben präsentiere ich neue Gemälde. Sie sind in 2 Kategorien unterteilt.

Die erste, die Steinreihe, ist ein Symbol für die Vergänglichkeit der menschlichen Existenz. Steine waren da, bevor wir geboren wurden und werden immer noch da sein, wenn wir weg sind. Sie sind stumme Zeugen des vorbeigehenden Lebens.

Die zweite Gruppe von Gemälden zeigt Alltagsgegenstände wie in einem normalen Stillleben. Aber alle Objekte sind still und still nur in einem Zustand der Pause. Sie sind still, wenn sie nicht bewegt werden. Aber wenn wir sie benutzen, machen sie eine Menge Lärm. Und sie sind Geräusche, die wir sofort erkennen.

Und ein Teil dieser Objekte ist dazu bestimmt, in der Zukunft still zu bleiben, weil sie Objekte sind, die durch modernere Versionen ersetzt wurden. Wie die Türgriffe, die niemand mehr benutzt, oder eine Schreibmaschine. Vor allem ein Ton ist den jüngeren Generationen nicht mehr vertraut: die Wählscheibe eines alten Telefons.

Kulturfabrik Schopfheim 09. Juni – 15. Juli 2018

Johann-Karl-Grether-Str. 2, 79650 Schopfheim

Vernissage am Samstag, den 9. Juni um 18:00 Uhr

Öffnungszeiten: Mittwoch, Samstag, Sonntag: 14 – 17 Uhr

06
Jun

“Stilles Leben” in der Kulturfabrik Schopfheim

mit Marga Golz vor der Kulturfabrik.

„Man muss aus der Stille kommen, um etwas Gedeihliches zu schaffen.“

Kurt Tucholsky, Schriftsteller, Journalist, Kritiker (1890-1935)

Die Ausstellung Stilles Leben versteht sich als eine Einladung: Zur Wahrnehmung, zum Nachdenken über uns, unseren Lebensraum, zum Lauschen von zu erzählenden Begegnungen und Geschichten, zum Fantasieren und vor allem zur Freude am Schauen. Zur Vernissage am Samstag, den 9. Juni um 18:00 Uhr laden wir Sie recht herzlich ein.

Stilles Leben: Malerei, Skulptur, Installation, Fotografie

Ausstellende Künstler: Petra Böttcher, Wladimir Fuchs, Patrick Gall, Marga Golz, Monika Grether, Insa Hoffmann, Heike Mages, Ellen Mosbacher, Elena Romanzin, Brigitte Rosenthal, Günter Ruf, Sigrid Schaub, Urs-P. Twellmann

Kulturfabrik Schopfheim 09. Juni – 15. Juli 2018

Johann-Karl-Grether-Str. 2, 79650 Schopfheim

Finissage am Sonntag, den 15. Juli 2018 um 15:30 Uhr.

Öffnungszeiten: Mittwoch, Samstag, Sonntag: 14 – 17 Uhr

12
Okt

Orte – Menschen – Objekte: Eine Führung mit der Malerin

So. 16. Oktober 2016, 15 Uhr, freier Eintritt

Kulturfabrik Schopfheim, Johann-Karl-Grether-Straße 2, 79650 Schopfheim

Continue Reading..

23
Aug

Orte – Menschen – Objekte

Herzliche Einladung zur Gemäldeausstellung „Orte – Menschen – Objekte“ in die Kulturfabrik nach Schopfheim.

Vernissage Fr. 23.09.16, 19 Uhr

Ausstellung 24.09. – 13.11.16, Mi, Sa, So 14 – 17 Uhr

20160830_131130-Kopie

Kulturfabrik Schopfheim, Johann-Karl-Grether-Straße 2, 79650 Schopfheim

Continue Reading..